Nach Monaten der Krisengerüchte stellte es sich als Wahrheit heraus: Das Traumpaar Pocher-Lisicki existiert nicht mehr. Nach zweieinhalb Jahren Beziehung gaben Oliver Pocher (38) und Sabine Lisicki (26) ihre Trennung bekannt. Wundern dürfte das wenige, denn zuletzt hatten den beiden immer wieder böse Schlagzeilen zu schaffen gemacht und sicher ihren Teil zum Liebes-Aus beigetragen haben. Jetzt verriet Sabine, wie hart die schlimmen Meldungen aus der Presse sie trafen.

Oliver Pocher und Sabine Lisicki
ATP / WENN.com
Oliver Pocher und Sabine Lisicki

Denn auch, wenn die Tennisspielerin damals noch treu zu ihrem Freund stand und von Trennung keine Rede war, leicht war die Situation, bedingt durch die krassen Schlagzeile, für sie nicht. "Das alles hat mich eiskalt erwischt", erzählte sie im Gala-Interview, "ich habe es von meinem Manager erfahren." Sabine und Oliver, die aus beruflichen Gründen viel Zeit fern voneinander verbringen und reisen mussten, standen eh schon unter größtem Stress - der wurde durch die Medienberichte natürlich noch verstärkt.

Sabine Lisicki
AEDT/WENN
Sabine Lisicki

Ob es letztendlich eben auch genau diese Krisengerüchte waren, die Sabine dazu bewogen, sich von dem Moderator zu trennen, ist unklar. Doch es wird deutlich, wie sehr die Blondine zuletzt gelitten hat.

Oliver Pocher und Sabine Lisicki
Promiflash Exklusiv
Oliver Pocher und Sabine Lisicki

In diesem Clip seht ihr, wie glücklich die Sportlerin und der TV-Star noch im November 2015 wirkten: