Für Daniela Buchholz war es ein herber Schlag, als Leonard Freier (31) im Bachelor-Finale nicht ihr, sondern ihrer Rivalin Leonie Pump die letzte Rose gab. Sichtlich geschockt verließ sie daraufhin die Villa. Seither ist einige Zeit vergangen - in der Reunion-Show traf Dani nun zum ersten Mal wieder auf den Rosenkavalier. Im Gegensatz zu Leonie wühlte Daniela dieses Treffen sichtlich auf - hätte sie am Ende nicht doch besser zu Leonard gepasst?

Leonard Freier und Daniela Buchholz
Der Bachelor, RTL
Leonard Freier und Daniela Buchholz

Viele Fans machten ihren Unmut ja schon in der letzten Woche direkt im Anschluss an die ausgestrahlte "Bachelor"-Entscheidung deutlich. Sie waren der Meinung, dass es zwischen Leo und Daniela viel mehr gefunkt habe als zwischen Leo und Leonie. Das heutige Spezial sorgte noch einmal für große Spannungen. Besonders im Fokus standen natürlich der Hahn im Korb und seine zwei Finalistinnen. Diese hätten auch nicht unterschiedlicher auf Leonard reagieren können.

Leonard Freier und Daniela Buchholz
Der Bachelor, RTL
Leonard Freier und Daniela Buchholz

Zwar erklärte Leonie durchaus ihre Enttäuschung darüber, dass es zwischen ihr und dem Bachelor nicht geklappt hatte, blieb aber schon wie zu Villa-Zeiten sehr zurückhaltend und emotionslos. Ganz anders Daniela. Sie machte ihren Gefühlen Luft. Es war deutlich zu erkennen, wie sehr sie alles immer noch aufwühlt. Ob sie sogar immer noch mit romantischen Gefühlen für Leo kämpft? Leidenschaftlicher verhielt sie sich definitiv - also noch einmal die Frage: Hätte Leonard nicht doch besser Daniela gewählt?

Leonie Pump
Facebook / Leonie Sophia Pump
Leonie Pump

Was denkt ihr nach dem "Bachelor"-Spezial: Hätte Leonard lieber Daniela wählen sollen?

  • Ja! Sie war so emotional und hätte viel besser zu ihm gepasst
  • Nein, nach dem Spezial denke ich, dass Leonard durchaus schon die Richtige gewählt hat
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 1.911 Ja! Sie war so emotional und hätte viel besser zu ihm gepasst

  • 614 Nein, nach dem Spezial denke ich, dass Leonard durchaus schon die Richtige gewählt hat