Seine Fans waren nicht gerade wenig geschockt, als Zayn Malik (23) vor einigen Tagen der Welt sein neuestes Tattoo präsentierte! Das befand sich auf seinem Kopf und hatte die Aufschrift "M.O.M". Nach der ganzen Aufregung folgt endlich die Entwarnung: Alles fake!

Im Gegensatz zu Mike Tyson (49) und seinem berühmt-berüchtigten Gesichts-Tattoo, scheint Zayn nicht ganz so mutig zu sein - ganz zur Freude seiner Anhänger. Der Sänger wurde jetzt in New York abgelichtet und es fehlte jede Spur von dem Bildchen auf seiner Haut. Wie sich jetzt herausstellte, wurde das Kunstwerk lediglich aus einer Laune heraus aufgemalt - ganz ohne Tinte und Nadel!

Zayn hat mit der Aktion, wie vermutet, tatsächlich nur sein neues Album "Mind of Mine" promoten wollen. Darauf ließ schon sein Kommentar schließen, der das Tattoo-Bild auf Instagram begleitete. "Like I Would", übersetzt "Als ob", schrieb er damals daneben und damit meinte er wohl nicht nur sein gleichnamiges, neues Lied...

Freundin Gigi Hadid (20) ist über diese Entwicklung mit Sicherheit ebenfalls glücklich. Mehr zu dem Traumpaar gibt's im Clip:

Zayn Malik auf der New York Fashion Week 2016ANGELA WEISS/AFP/Getty Images
Zayn Malik auf der New York Fashion Week 2016
Zayn Malik und Gigi Hadid im Oktober 2016 in ParisPascal Le Segretain/Getty Images
Zayn Malik und Gigi Hadid im Oktober 2016 in Paris
Mike Tyson in Santa MonicaJesse Grant / Getty Images for The Exchange
Mike Tyson in Santa Monica


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de