Langsam erholen sich alle Criminal Minds-Fan wieder von dem Schock, der ihnen vor Kurzem von Serienliebling Shemar Moore eingejagt wurde - der heiße "Derek Morgen"-Darsteller hat nämlich nach elf Staffeln das beliebte Krimi-Format verlassen. Nun kam heraus, dass seine Fans sich sogar glücklich schätzen können, denn eigentlich plante der Frauenschwarm seinen Ausstieg schon früher.

Shemar Moore
Dave Lee/Getty Images
Shemar Moore

Der beliebte TV-Agent gab TV Line ein Interview und verriet diverse Details über sein Serien-Aus. Eigentlich wäre sein Vertrag mit dem Finale der zehnten Staffel ausgelaufen und er wollte diesen nicht mehr verlängern. Doch die Drehbuchautorin Erica Messer kam am Ende der Dreharbeiten von Staffel zehn zu ihm und sagte: "Erlaube uns, dir, deiner Rolle 'Derek Morgan' und den gesamten Crew-Mitgliedern und Fans, einen richtigen Abschied zu geben." So bestand die Chance, ein episches Serien-Aus für den Muskelmann zu schreiben und Shemar blieb für eine weitere Staffel bei der Sendung.

Shemar Moore
Cliff Lipson/Getty Images
Shemar Moore

Obwohl Shemar davon ausging, dass seine Rolle einen heftigen Serientod sterben würde, entschieden sich die Schreiber für ein Happy End. So hat er auch jederzeit die Möglichkeit zu der Show zurückzukehren.

Criminal Minds
Cliff Lipson/Getty Images
Criminal Minds