Im letzten Sommer hatte Bibi Kossmann einen schrecklichen Autounfall. Gemeinsam mit einem Kumpel war der "Bibi & Rolli"-Star auf dem Weg nach Hause. Wie genau es zu dem Crash gekommen ist, weiß die Rheinländerin nicht mehr, sie ist erst eine Woche später im Krankenhaus aufgewacht. Promiflash hat Bibi jetzt einen Besuch abgestattet. Im Interview offenbart sie, wie es ihr mittlerweile geht.

Bibi Kossmann
Privat Bibi Kossmann
Bibi Kossmann

"Dann wurde mir diagnostiziert: Genickbruch! Also den zweiten Halswirbel gebrochen. Der dann fixiert werden musste mit zwei Titanschrauben mit dem ersten Halswirbel und das wurde noch irgendwie verbunden. Und ich musste eine Halskrause tragen, 24 Stunden, drei Monate lang", fasst sie noch einmal den Unfall zusammen.

Bibi Kossmann
Privat Bibi Kossmann
Bibi Kossmann

Beim Anblick ihres pinken Smarts kommen Bibi dann sogar die Tränen. Doch alles in allem hat die den Crash - zumindest körperlich - mittlerweile gut verkraftet.

Bibi Kossmann
Promiflash
Bibi Kossmann

Wie sehr es Bibi dennoch getroffen hat, das erste Mal seit dem Unfall im letzten Sommer ihr geliebtes, aber total gecrashtes Auto zu sehen, könnt ihr euch in unserem Clip am Ende des Artikels anschauen - ein wiedergewonnenes Lächeln von Bibi gibt's nach all den Tränen auch noch inklusive.