Rapper Tyga (26) ist am Boden zerstört: Sein Bodyguard ist tot! Arlester Henderson, der auf den Spitznamen "Punch" hörte, starb bei einem tragischen Unfall auf der Autobahn in Los Angeles.

Tyga
Instagram/Tyga
Tyga

Es könnte nicht tragischer sein: Punch wollte anderen Menschen das Leben retten und verlor dabei sein eigenes. Laut Angaben der Polizei von L.A. kollidierte der Security-Mann am Mittwochmorgen auf dem Freeway mit einem anderen Wagen. Es heißt, Punch sei aus seinem SUV ausgestiegen, um sich um die anderen Unfallopfer zu kümmern. Dann passierte das Unfassbare: Er wurde von einem vorbeifahrenden Auto überfahren! Die Notärzte konnten nichts mehr für Tygas Mitarbeiter und Freund tun.

Tyga und Kylie Jenner
Photographer Group / Splash News
Tyga und Kylie Jenner

Ein Pressesprecher des Rappers teilte TMZ mit, Tyga sei "am Boden zerstört und zutiefst schockiert". Auf Instagram postete der Musiker ein gemeinsames Foto und teilte seine Trauer mit den Fans."Ruhe in Frieden, Punch. Ich weiß, du bist jetzt an einem besseren Ort", so seine persönlichen Worte. Arlester "Punch" Henderson wurde nur 29 Jahre alt.

Tyga
Jason Carter Rinaldi/Getty Images
Tyga