Bei den diesjährigen iHeartRadio Music Awards war so einiges los. Ex-One Direction-Hottie Zayn performte zum ersten Mal live bei einer großen Preisverleihung, Selena Gomez (23) verlieh einen Preis an BFF Taylor Swift (26) und Justin Bieber (22) räumte doppelt und dreifach ab. Doch der gebürtige Kanadier sorgte im Bezug auf sein Styling auch für doppelten Wirbel.

Justin Bieber
Buchan/Variety/REX/Shutterstock / ActionPress
Justin Bieber

Was ist da denn schief gelaufen, lieber Justin? Der Sänger performte am Sonntag live bei den iHeartRadio Music Awards, führte erstmals seine neue Frisur aus: Bieber trägt jetzt Dreadlocks. Doch damit nicht genug. Auch seine Outfitwahl sorgte mal wieder für Kopfschütteln. Zurecht! Eigentlich ein normaler und cooler Look: Biebs entschied sich für Jeans, lässige Sneaker und einen coolen Oversize-College-Pullover in Rot-Blau! Doch als wäre diese Zusammenstellung nicht genug gewesen, kombinierte er dazu Goldkettchen und kurze graue Trainingsshorts. Was er sich dabei wohl gedacht hat? Die frühlingshaften Temperaturen in Inglewood, Kalifornien dürften für den Lagen-Look schonmal keine Erklärung gewesen sein.

Justin Bieber
Buchan/Variety/REX/Shutterstock / ActionPress
Justin Bieber

Vor allem in Kombination mit seinem neuesten Haar-Level scheint der Gesamtlook etwas unbeholfen. Ein Doppel-Flop sozusagen. Bleibt zu hoffen, dass der Superstar seinen Lohn in Zukunft in einen begabteren Stylisten anlegt. Dieser Auftritt war optisch nämlich definitiv ein Griff ins Klo!

Justin Bieber
Buchan/Variety/REX/Shutterstock / ActionPress
Justin Bieber