Nachdem im letzten Jahr bekannt gegeben wurde, dass sich die Rapperin Iggy Azalea (25) und der Basketball-Spieler Nick Young (30) verlobt haben, brodelte in diesem Jahr bereits die Gerüchteküche um eine mögliche Affäre des Sportlers mit einer unbekannten 19-Jährigen. Trennungs-Tuscheleien zwischen Iggy Azalea und Nick Young bestimmten die Schlagzeilen. Doch nun nimmt die Geschichte um die Beziehung und die geplante Hochzeit der beiden eine entscheidende Wende.

Iggy Azalea und Nick Young
WENN
Iggy Azalea und Nick Young

Auf ihrem Twitter-Account postet Iggy Azalea: "Nick und ich tun uns gut" und lässt damit keine Zweifel offen. Das Affären-Gerede soll der Rapperin sehr zugesetzt haben, dennoch versucht sie an der Beziehung zu Nick Young festzuhalten.

Iggy Azalea
Getty Images
Iggy Azalea

Während ein User auf Iggy Azaleas Twitter-Account schreibt: "Wie tragisch" und damit offensichtlich die Tatsache meint, dass sich das Paar wieder versöhnt hat, weiß sich die 25-Jährige zu verteidigen. "Wenn du mal groß bist und dir tatsächlich ein Leben mit jemanden aufgebaut hast, dann wirst du mich vielleicht verstehen", so die Blondine. Klare Worte, die eindeutig dafür sprechen, dass die Beziehung nicht vor dem Liebes-Aus steht. Wird die Hochzeit also doch stattfinden?

Iggy Azalea
Apega/WENN.com
Iggy Azalea

Den endgültigen Beweis, dass die Verlobung nicht gecancelt wurde, lieferte die Rapperin selbst. Auf dem roten Teppich der iHeartRadio Music Awards, trug sie ihren Verlobungsring. So räumt sie nun mit den letzten Trennungs-Gerüchten auf.

Alles rund um die angebliche Affäre von Nick Young, erfahrt ihr im folgenden Clip.