Von Anfang an können Jana Pallaske (36) und ihr Tanzpartner Massimo Sinató (35) das Publikum und die Jury von Let's Dance für sich gewinnen. Doch Woche um Woche wird der Konkurrenzdruck langsam mehr, das weiß auch Profi Massimo: Jetzt kämpft er mit härteren Bandagen um den Sieg - und Jana muss leiden!

Jana Pallaske und Massimo Sinató
RTL / Stefan Gregorowius
Jana Pallaske und Massimo Sinató

"Ich habe Jana diese Woche ein bisschen gequält. Wir haben an der Haltung gearbeitet", verrät der Ehemann von Model und TV-Moderatorin Rebecca Mir (24) gegenüber RTL. In der vierten Show von "Let's Dance" will das Paar mit einem Wiener Walzer zu "Nothing Else Matters" von Metallica punkten.

Jana Pallaske und Massimo Sinató
Andreas Rentz/ Getty Images
Jana Pallaske und Massimo Sinató

Während beide bei ihren Auftritten stets engelsgleich und harmonisch über das Parkett zu schweben scheinen, sieht das hinter den Kulissen anders aus: Massimo schnallte Jana eine Konstruktion um, mit der sie gerader stehen sollte! Sein knallharter Kommentar dazu: "Wer schön sein will, der muss eben leiden." Ob sich die ganze Arbeit lohnt, seht ihr heute Abend um 20:15 Uhr auf RTL.

Jana Pallaske und Massimo Sinató
Andreas Rentz/ Getty Images
Jana Pallaske und Massimo Sinató

Was den Promis bei "Let's Dance" zum Verhängnis werden könnte, das seht ihr am Ende des Videos.

Alle Infos zu "Let's Dance" im Special bei RTL.de.