Dass man sich in Hinblick auf ein künftiges Vorhaben recht freundlich einen "Hals- und Beinbruch" wünscht, kennt man ja, dass das Gegenüber dies allerdings auch wahr macht, hingegen weniger. Kurz nach der Guns N' Roses-Reunion und vor der wichtigen Show beim Coachella-Festival hat sich Frontmann Axl Rose (54) einer OP an seinem gebrochenen Fuß unterzogen.

Guns N' Roses und Axl Rose
Sakura/WENN.com
Guns N' Roses und Axl Rose

"Das kann passieren, wenn du etwas machst, was du seit fast 23 Jahren nicht mehr gemacht hast!", schreibt Axl Rose auf Twitter. Offenbar hatte sich der Musiker vor einiger Zeit seinen Fuß gebrochen und musste sich kurz nach der großen Guns N' Roses-Comebackshow vergangene Woche einer Operation unterziehen. Auf seinen Kommentar folgt ein Video, indem Spezialistin Dr. Rachel Triche genaueres erklärt. Die Fans dürfen aufatmen, denn die geplanten Konzerte werden stattfinden: "Er hat einen Gips und wir müssen das Gewicht, mit dem er seinen Fuß belastet, begrenzen. Deshalb bekommt er, denk ich, ein spezielle Bühnenausstattung, damit er weiterhin für alle auftreten kann."

Axl Rose
WENN
Axl Rose

Vier Wochen dürfe der Musiker seinen Fuß nicht stark belasten, dann werde man weitersehen. Hier könnt ihr euch das Video der Medizinerin ansehen:

Guns N' Roses und Axl Rose
WENN
Guns N' Roses und Axl Rose