Es war eine traurige Nachricht für alle Fans der aktuellen Let's Dance-Staffel: Die beliebte Schauspielerin und Kabarettistin Franziska Traub (53) verletzte sich schwer beim Training und musste die Show frühzeitig verlassen. Um sie zu ersetzen, kehrte Sportmoderator Ulli Potofski (63) zurück, der gleich in der ersten Folge rausgewählt wurde. Kurz darauf wurde bekannt gegeben, dass Sonja Kirchbergers (51) Tanzpartner Ilia Russo einen Hexenschuss erlitt und er ebenfalls aus dem Format ausscheidet. Nun kam die nächste Hiobsbotschaft, denn ein weiterer Kandidat hat sich bei dem anspruchsvollen Training verletzt - Profi-Sportler Julius Brink (33).

Julius Brink und Ekaterina Leonova
Andreas Rentz/Getty Images
Julius Brink und Ekaterina Leonova

In einem Bild-Interview verriet der blonde Schönling, dass er sich eine Leistenzerrung zugezogen hat: "Der Arzt hat mir sieben bis zehn Tage Ruhe verordnet, sodass ich nach gutem Heilungsverlauf kommenden Sonntag wahrscheinlich wieder trainieren kann." Das heißt, dass man ihn am kommenden Freitag nicht tanzen sehen wird und er erst wieder in Folge sechs auf das Parkett zurückkehren wird.

Julius Brink und Ekaterina Leonova
Andreas Rentz / Getty Images
Julius Brink und Ekaterina Leonova

Weiter verriet Julius, dass er den Schmerz schon vor der letzten Live-Show bemerkte: "Bei der Generalprobe zur letzten Show merkte ich bei der Samba einen stechenden Schmerz. Ich habe dennoch die Show getanzt." Er ist einfach ein echter Kämpfer und wird nach seiner Genesung sicher wieder voll durchstarten.

Julius Brink und Ekaterina Leonova
Andreas Rentz / Getty Images
Julius Brink und Ekaterina Leonova