Kürzlich wurde die Scheidung zwischen Schauspielerin Drew Barrymore (41) und ihrem Noch-Ehemann Will Kopelman bekannt gegeben. Nach ihrem Ehe-Aus sucht die 41-Jährige nun Trost bei ihren Kindern Frankie (1) und Olive (3). In einem Interview, welches die Schauspielerin noch vor Bekanntgabe ihrer Trennung gegeben hat, wirkte Barrymore bereits unzufrieden und unglücklich.

Drew Barrymore
WENN
Drew Barrymore

Von einer Trennung war nicht die Rede, doch private Probleme ließ Drew Barrymore im Gespräch mit dem Magazin Good Housekeeping bereits durchblicken. Auf einer Skala von eins bis zehn sollte die Schauspielerin und Zweifach-Mama ihr Wohlbefinden definieren: "Gestern war ich eine zehn, morgen werde ich vielleicht eine acht sein, heute Abend eine drei und heute Nacht möglicherweise eine elf. Ich habe momentan ziemlich viel auf der Agenda und es ist hart die Puzzleteile zusammenzufügen, die mein nächstes Jahr bestimmen", so Drew.

Drew Barrymore, Will Kopelman, Olive Barrymore Kopelman und Frankie Barrymore Kopelman
Splash News
Drew Barrymore, Will Kopelman, Olive Barrymore Kopelman und Frankie Barrymore Kopelman

Die Beziehung mit Will Kopelman beschrieb sie folgendermaßen: "Es gab nie diesen einen Moment, an dem ich wusste, dass ich mit Will mein ganzes Leben verbringen werde. Es war ein fließender Prozess. Erst habe ich mich in seine Familie verliebt und dann war ich bereit eine eigene Familie zu gründen. Und der Gedanke, eine eigene Familie mit diesen Menschen zu haben, war wundervoll. [...] "Ich dachte, ich wüsste, was Liebe ist, aber nein, das wusste ich um Gottes Willen nicht", so die Schauspielerin über ihren Noch-Ehemann. Doch die wahre Liebe erfuhr sie mit der Geburt ihrer Kinder: "Ich hätte mir niemals ausmalen können, wie sehr ich meine Kinder liebe". Hat sie Will etwa nie richtig geliebt?

Drew Barrymore
Splash News
Drew Barrymore

Drew und Will waren bereits im Jahr 2008 ein Paar, trennten sich und gaben ihrer Beziehung im Jahr 2011 eine neue Chance. Im Jahr 2012 heirateten sie und bekamen daraufhin zwei gemeinsame Kinder. Nun steht Drew Barrymore bereits vor ihrer dritten Scheidung.