Heute fand die Trauerfeier von Swing-Sänger Roger Cicero (✝45) statt. Neben Angehörigen und Band-Kollegen trauern auch seine Freunde und eine Vielzahl deutscher Promis um den Ausnahme-Künstler. Sänger Sasha (44) veröffentlichte auf seinem Facebook-Account einen Abschiedsbrief an seinen Freund Roger, der ans Herz geht.

Roger Cicero und Sasha
Facebook / Sasha
Roger Cicero und Sasha

"Lieber Roger, leider kann ich Dich heute nicht auf Deinem letzen Weg begleiten. Ich kann es immer noch nicht fassen, dass Du nicht mehr da bist", lauten die ersten Zeilen des emotionalen Briefes. Der 44-Jährige gedenkt seinem Freund und der gemeinsamen Zeit. Er erinnert sich an das erste und auch das letzte Treffen: "Vor fünf Wochen haben wir uns noch zufällig vor einem Blumenladen in Hamburg getroffen und kurz darüber geschnackt, wie es Dir geht, Du sahst gut aus und warst voller Tatendrang. Das war unsere letzte Begegnung." Die beiden Musiker trafen sich vor einigen Jahren in Hamburg in einer Kiezkneipe das erste Mal und redeten und sangen damals bis in die frühen Morgenstunden.

Xavier Naidoo, Sarah Connor, Roger Cicero, Andreas Gabalier, Sasha, Gregor Meyle und Sandra Nasic
VOX/Stefan Menne
Xavier Naidoo, Sarah Connor, Roger Cicero, Andreas Gabalier, Sasha, Gregor Meyle und Sandra Nasic

Bei Sing meinen Song führte es die beiden wieder zueinander geführt. "Es hat dann tatsächlich bis 'Sing meinen Song' gedauert, das wir wieder zusammen gesungen und gejammt haben, dann aber gleich wieder in Berlin und Hamburg für dein Sinatra Projekt. So hätte es eigentlich weitergehen sollen, nein MÜSSEN und deshalb werde ich am meisten die Dinge vermissen, die noch vor uns lagen", so Sasha in seinem Post.

Sasha
RTL / Sebastian Schmidt
Sasha

Mit den Worten: "Ich weine um dich und hätte gerne die Gelegenheit bekommen, ein noch besserer Freund zu werden.[...] Du bist ein wahnsinnig toller Mensch und Ausnahmekünstler und wirst immer einen Platz in unseren Gedanken und Herzen haben. Dein Sascha", endet sein Brief.