Es war die große Überraschung der Woche: Gerade erst war Angelika Ewa Turo in die Top 10 des Formates Deutschland sucht den Superstar eingezogen, schon ist der Traum wieder ausgeträumt. Die hübsche Brünette verließ die Show freiwillig. Der Grund: Sie ist im 8. Monat schwanger. Eine Ex-Kandidatin durfte sich freuen: Ramona Mihajilovic rückt nach! Auch für ihre Mitstreiterinnen eine positive Nachricht.

RTL / Stefan Gregorowius

Während sich Angelika Ewa in aller Ruhe auf die Geburt ihres Kindes vorbereitet, herrscht bei den DSDS-Mädchen Jubel. Ramona ist zurück. Im großen Recall-Finale musste sie sich mit Kollegin Laura einen direkten Vergleich liefern, die Jury bat um ein Battle. Eine schwere Situation für alle Beteiligten: "Wir waren so gute Freundinnen, man sagt sich alles und macht Dinge zusammen. Dann muss man battlen und weiß, dass eine weiterkommt und eine nicht. Das tut weh", erklärte Laura van den Elzen jetzt im Promiflash-Interview. Umso schöner, dass sich die beiden nun endlich wieder in die Arme schließen, gemeinsam die Bühnen des Landes erobern können. "Ich kann mich jetzt zweimal freuen, Ramona ist wieder dabei", schwärmt die Niederländerin.

RTL / Stefan Gregorowius

Und auch die 17-jährige Anita Wiegand zeigt sich von Ramonas Rückkehr mehr als begeistert, erklärt: "Wir sind seit dem Casting in einem Hotel, auf einem Zimmer. Wir könnten uns gar nicht vorstellen, ohne einander zu leben. Ich freue mich sehr für Ramona, dass sie wieder da ist, sie gibt mir Halt und Kraft." Ob die drei in den Live-Shows zu Konkurrentinnen werden oder die Harmonie bestehen bleibt, zeigt sich in den nächsten Wochen.

RTL / Stefan Gregorowius

Alle Infos zu Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de.