Durch ihre Rolle der Ghetto-Braut Zeynep im Kinohit Fack ju Göhte und dessen Nachfolger wurde die Schauspielerin Gizem Emre (20) in ganz Deutschland bekannt. Als beste Freundin von Chantal (verkörpert von Jella Haase, 23) sorgte sie in den Filmen für einige Lacher. Doch ihre Karriere in Deutschland ist der Newcomerin nun nicht mehr genug, denn jetzt startet sie auch in der Türkei richtig durch.

Seit Donnerstag ist sie nämlich in der Rolle der gerissenen Attentäterin Yasemin in dem TV-Epos "Kösem Sultan" zu sehen, wobei es sich für Gizem um ihre erste türkische Rolle überhaupt handelt. "Natürlich ist es ein Unterschied, auf Türkisch zu spielen, in einer Sprache, in der man nicht so oft redet, jedoch habe ich mich schnell dran gewöhnt", so die brünette Beauty gegenüber Bild. Scheint, als würde sie sich in ihrem neuen Arbeitsumfeld sehr wohl fühlen.

Über einen möglichen dritten Teil zum Kinoerfolg "Fack ju Göhte" durfte sie zwar noch nichts verraten, "aber ich freue mich immer wieder, mit Leuten zu drehen, mit denen man auch befreundet ist. Hoffentlich geht es bald los." Die Fans können also gespannt bleiben.

Bora Dagtekin und Elyas M'Barek bei der "Fack ju Goehte 3"-Premiere
Getty Images
Bora Dagtekin und Elyas M'Barek bei der "Fack ju Goehte 3"-Premiere
Hugh Grant und Anna Eberstein im Januar 2019
Getty Images
Hugh Grant und Anna Eberstein im Januar 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de