Die Scheidung von Cheryl Fernandez-Versini alias Cheryl Cole (32) und ihrem Noch-Ehemann Jean-Bernard Fernandez-Versini scheint immer komplizierter zu werden. Nicht nur, dass sich die Brünette nur wenige Tage nach ihrer Trennung bereits einen neuen Freund geangelt hat, sie soll ihren Ex auch betrogen haben. Kein Wunder, dass der Franzose aktuell ziemlich aufgebracht ist.

Liam Payne und Cheryl Fernandez-Versini
Squirrel / Splash News
Liam Payne und Cheryl Fernandez-Versini

Insider des Formates The X-Factor, bei dem seine Noch-Frau bis zuletzt beschäftigt war, sollen dem Gastronomen kürzlich gesteckt haben, dass sich Cheryl schon im Oktober 2015 mit ihrem aktuellen Lover Liam Payne (22) getroffen habe, obwohl sie zu dieser Zeit noch in einer festen Beziehung mit Jean-Bernard gesteckt hat. Hat die Brünette ihren Ex-Mann etwa betrogen? Zu den Vorwürfen schwieg Cheryl bislang, jetzt klärte sie auf ihrem Twitter-Account mit einem ziemlich eindeutigen Statement auf: "Wenn irgendjemand den Sche**, der heute zu lesen ist, glaubt, kennt er mich wirklich überhaupt nicht", schrieb sie vor wenigen Stunden, bezieht sich damit ganz klar auf die Gerüchte, die in den letzten Tagen im Netz angeheizt wurden.

Liam Payne und Cheryl Cole
Splash News
Liam Payne und Cheryl Cole

Denn auch ihr Sprecher wies gegenüber MailOnline sämtliche Vorwürfe zurück: "Cheryl wird private Angelegenheiten nicht kommentieren. Jean-Bernards Informationen darüber, wann Cheryl ihre Beziehung zu Liam gestartet hat, sind falsch."

Jean-Bernard Fernandez-Versini
Mark Robert Milan / Getty Images
Jean-Bernard Fernandez-Versini

Cheryl und Jean-Bernard trennten sich kurz vor Weihnachten. Insider aus dem Bekanntenkreis der Sängerin sollen allerdings berichtet haben, dass die Beziehung eigentlich schon im August beendet wurde. Im Oktober wurden die zwei zum letzten Mal zusammen gesichtet. Cheryl und Liam gehen seit Dezember gemeinsame Wege.