Am Freitagabend setzte Sarah Lombardi (23) mit ihrem Let's Dance-Auftritt ein klares Statement: Um sich sexy zu zeigen und sich auch so zu fühlen, sind garantiert keine Modelmaße nötig. Bekleidet in ein heißes Negligé und einen Spitzenslip präsentierte die junge Mutter beim Tanz zu Beyoncés (34) "Crazy In Love" ihre weiblichen Kurven. Über Social Media sprach sie sich später gegen den Magerwahn aus. Klar, dass eine solche Aussage bei den Fans punktet, ihre Anhänger lieben Sarahs Körper.

Sarah Engels
ActionPress / Thomas Burg
Sarah Engels

"Deine Figur ist traumhaft. Bitte versuch dich nicht zu ändern oder zu perfektionieren. Du bist eine stolze Mama und darfst das auch gern zeigen", heißt es beispielsweise unter Sarahs Facebook-Post. Fast alle sind total begeistert von Sarahs hübschen Rundungen - und können Sarahs fast entschuldigenden Verweis auf Extra-Kilos überhaupt nicht nachvollziehen. "Sarah, das sind keine Schwangerschaftskilos. Vorher hattest du eine Mädchen-Figur und die Geburt eures Sohnes hat dir die Figur einer erwachsenen Frau geschenkt. Ich hoffe, du behältst sie und bist stolz drauf, das sieht nämlich Hammer aus!"

Sarah Engels
Mathis Wienand/Getty Images
Sarah Engels

Ihre Fans sind sich einig, dass sich die schöne 23-Jährige gar nicht erst für ihren tollen Körper rechtfertigen braucht: "Ich verstehe das Ganze nicht. Sarah hat eine normale, gesunde Figur und sie redet, als hätte sie zig Kilo zu viel auf den Rippen."

Sarah Engels
Mathis Wienand/Getty Images
Sarah Engels

Sarah sieht nicht nur bombastisch aus, sie kann auch grandios singen. Im angehängten Clip könnt ihr euch ihre "Hallelujah"-Interpretation anhören.