Am Dienstagabend war Hendrikje Fitz (✝54) zum letzten Mal bei In aller Freundschaft zu sehen. 6 Millionen Fans schalteten ein und nahmen Abschied von der viel zu früh verstorbenen Schauspielerin. Nun, einen Tag nach Ausstrahlung der letzten "Pia"-Folge, meldet sich Hendrikjes Familie zu Wort, rührend wenden die Hinterbliebenen sich an die Fans.

Hendrikje Fitz
MDR/Saxonia/Wernicke
Hendrikje Fitz

"Liebe Freunde und Fans, wir sind überwältigt und gerührt von Eurer herzlichen Anteilnahme. Eure Unterstützung und Zuneigung haben Hendrikje immer viel Kraft gegeben. Wenn sie in Euren Herzen weiterlebt, geht ihr größter Wunsch in Erfüllung", heißt es auf der offiziellen Facebook-Seite der 54-jährigen Verstorbenen. Familie Fitz spricht den Anhängern Hendrikjes ihre tiefe Dankbarkeit aus.

Hendrikje Fitz und Thomas Rühmann
MDR/ Wernicke
Hendrikje Fitz und Thomas Rühmann

Die User reagieren auf diese rührenden Worte, drücken noch einmal ihre Gefühle zu Hendrikjes Tod aus: "Es ist immer noch unfassbar, dass Hendrikje Fitz nicht mehr unter uns ist. Sie ist eine wundervolle Schauspielerin und wird in unseren Herzen immer weiterleben. Ich fand es auch sehr schmerzlich, sie gestern in der letzten Folge zu sehen, zumal die Szenen mit ihrem TV-Ehemann auch recht intim waren", heißt es unter anderem unter dem Beitrag.

Hendrikje Fitz
WENN
Hendrikje Fitz

Am 7. April ist Hendrikje Fitz nach langem Krebsleiden verstorben. Mit dem angehängten Videoclip könnt ihr eure schönsten Erinnerungen an die Mimin noch einmal aufleben lassen.