Die gestrige Folge von In aller Freundschaft hatte einen besonders traurigen Beigeschmack und das, obwohl der Inhalt eigentlich gar keinen Anlass dafür bot. Doch in ihr hatte Hendrikje Fitz (✝54) ihren letzten Auftritt als Pia Heilmann - und diese Tatsache sorgte bei treuen Fans sicher für feuchte Augen. Doch wie hat euch Hendrikjes endgültig letzte IaF-Episode gefallen?

Hendrikje Fitz und Thomas Rühmann
MDR/ Wernicke
Hendrikje Fitz und Thomas Rühmann

Eigentlich sollte alles so schön sein. Nach längerer Abwesenheit kehrte Pia in die Sachsenklinik nach Leipzig zurück und überraschte ihren Ehemann Roland (Thomas Rühmann, 60), der noch gar nicht mit ihr gerechnet hatte. "Schön, dass du wieder da bist", war Rolands bittersüße Reaktion auf Pias Rückkehr.

Thomas Rühmann und Hendrikje Fitz
MDR/ Wernicke
Thomas Rühmann und Hendrikje Fitz

Pia wollte unbedingt ihren 31. Hochzeitstag mit ihrem Liebsten feiern, doch wie es bei IaF so üblich ist, mussten dafür erst einmal allerhand Probleme beseitigt werden, bevor es endlich heißen konnte: Ende gut, alles gut. Für Pia-Darstellerin Hendrikje erfüllte sich dies leider nicht. Sie starb am 7. April an Krebs und wird in der deutschen Serienlandschaft für immer eine Lücke hinterlassen.

Hendrikje Fitz bei der "Ein Herz für Kinder"-Gala 2014 in Berlin
Anita Bugge/WireImage
Hendrikje Fitz bei der "Ein Herz für Kinder"-Gala 2014 in Berlin

Stimmt hier ab, wie euch Hendrikjes letzter IaF-Auftritt gefallen hat.

Wie hat euch Hendrikje Fitz' letzter Auftritt als Pia in "In aller Freundschaft" gefallen?

  • Es war einfach wunderschön!
  • Ich hatte mehr erwartet, bin ein bisschen enttäuscht
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 651 Es war einfach wunderschön!

  • 224 Ich hatte mehr erwartet, bin ein bisschen enttäuscht