Der Krebs hat sich wieder in das Leben der Schauspielerin Hendrikje Fitz geschlichen. Schon das zweite Mal muss sich die Pia Heilmann-Darstellerin mit der gefährlichen Krankheit auseinandersetzen. Nun muss sie von der ARD-Serie In aller Freundschaft sogar eine Auszeit nehmen.

Hendrikje Fitz
WENN
Hendrikje Fitz

17 Jahre lang ist sie Teil der Besetzung von IAF und spielt die Physiotherapeutin Pia. Nun beeinträchtigt der Krebs sie so sehr, dass sie sogar eine Pause in der Serie einlegen muss, wie die Bild berichtet. In der nächsten Folge strahlt der Sender bereits abgedrehte Szenen von ihr aus, die ihre Serienfigur in der Toskana zeigen. Damit kündigte Hendrikje vor laufenden Kameras ihre Serienpause an.

Hendrikje Fitz
AEDT/WENN.com
Hendrikje Fitz

2014 war sie an Brustkrebs erkrankt. Nun erhielt sie im vergangenen Sommer erneut die Diagnose Krebs, denn es wurden Metastasen im Kopf entdeckt. Nach dieser bedrückenden Nachricht begab sich Hendrikje sofort in Behandlung. Nun muss sie aber auch auf die Dreharbeiten von "In aller Freundschaft" verzichten.

Hendrikje Fitz
Facebook / Hendrikje Fitz
Hendrikje Fitz