Rocco Stark (29) und Angelina Heger (24) fahren so richtig aufeinander ab und das darf auch gerne jeder sehen. Beziehungskrise? Von wegen! Seitdem sich die beiden im Liebesurlaub in der Türkei aufhalten, posten sie täglich heiße Pärchen-Schnappschüsse auf ihren Social-Media-Plattformen. Während sich manche Fans über so viel geteilte Intimität freuen, hängt das öffentliche Gebussel und Geschlabber anderen bereits mächtig zum Halse raus. Auch eure Meinung ist sehr eindeutig.

Rocco Stark und Angelina Heger
Facebook/Rocco Stark
Rocco Stark und Angelina Heger

Dass Fotos von verdächtigen Wölbungen in der Hose, heißen Küssen in südlichen Regionen und halbnackter Körper im Bett für mächtig Zündstoff sorgen, dessen sind sich Rocco und Angelina durchaus bewusst. Ein vermeintliches "Sex-Video", das die beiden als Antwort darauf gedreht haben, beweist das allemal. Ihr Glück verstecken möchten die beiden nicht und so werden Fans wohl auch in Zukunft dabei sein, wenn man knutscht und kuschelt. Eine Umfrage auf Promiflash hat jetzt allerdings ergeben, dass ein Großteil der Roccolina-Rezipienten davon gar nicht so richtig begeistert ist.

Rocco Stark und Angelina Heger
Snapchat / Rocco Stark
Rocco Stark und Angelina Heger

Auf die Frage "Gehen Rocco & Angelina mit ihren Nackt-Pics zu weit?" antworteten von insgesamt 5.360 Lesern ganze 4.251, also 79,3 Prozent, mit "Ja, ihre Privatsphäre sollten sie besser schützen. Es nervt nur noch..." 1.109 Personen hingegen finden so viel nackte Haut und Liebelei total in Ordnung, 20,7 Prozent sagen: "Überhaupt nicht. Ist doch schön, wenn sich zwei so offensichtlich lieben." Und so wird es auch das verliebte Pärchen sehen.

Rocco Stark und Angelina Heger
Facebook / RoccoStark
Rocco Stark und Angelina Heger