Malia Obama (17) ist die älteste Tochter von US-Präsident Barack Obama (54). Die brünette Schönheit gab kürzlich noch ihr Staatsdinner-Debüt und begeisterte dabei Ryan Reynolds (39). Die Obama-Kids werden einfach immer größer. Nun hat sich die Präsidenten-Tochter sogar bereits für eine Elite-Universität entschieden und wird ab Herbst 2017 dort studieren. Vorher möchte sie sich allerdings ein Jahr lang eine Auszeit gönnen.

Wie die New York Times nun berichtet, soll das weiße Haus am vergangenen Wochenende die Nachricht verkündet habe, dass die 17-Jährige die Harvard-Universität besuchen wird: "Der Präsident und Mrs. Obama geben heute bekannt, dass ihre Tochter Malia ab Herbst 2017 als Mitglied der Abschlussklasse von 2021 die Universität Harvard besuchen wird. Malia wird ein Jahr Auszeit nehmen, bevor sie ihr Studium beginnt", lautet das Statement.

Damit reiht sich die Tochter von Barack und Michelle Obama (52) in die Liste der Präsidenten-Kinder ein, die ebenfalls an derselben Elite-Uni studiert haben. Neben Abraham Lincolns Sohn Robert, den Söhnen von Franklin Delano Roosevelt und Theodore Roosevelt oder auch der Tochter von John F. Kennedy (✝46) möchte Malia ebenfalls den Abschluss an der bekannten Universität machen.

Ein gutes Omen wäre es, denn bereits ihre Eltern gingen dort zur Uni und lernten sich dort kennen und lieben.

Barack Obama und Malia ObamaMANDEL NGAN/AFP/Getty Images
Barack Obama und Malia Obama
Barack Obamas Tochter SashaREX/Shutterstock; Action Press
Barack Obamas Tochter Sasha
Barack ObamaPete Souza/US Government Work/Pl; Action Press
Barack Obama


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de