Bei den Wollnys geht es immer drunter und drüber, genau das macht die Riesen-Familie ja so außergewöhnlich und vor allem interessant für die Zuschauer. Streitereien gehören zum Alltag des Clans dazu. Aktuell scheinen die Auseinandersetzungen aber derart auszuarten, dass einge sogar darüber nachdenken, aus dem Wollny-Haus auszuziehen. Zwischen Silvia (51) und ihren Schwiegersöhnen in spe herrscht nämlich ordentlich Stunk. Mama Wollny sind Flo und Peter zu faul. Und die sind total angenervt: Lassen sie das Familienoberhaupt bald alleine sitzen?

Peter Heck
Die Wollnys - Eine schrecklich große Familie, RTL II
Peter Heck

Silvia möchte unbedingt, dass das Treppenhaus im Wollny-Haus gestrichen wird. Doch Flo hat darauf nicht wirklich Lust: "Silvia geht mir schon länger auf die Nerven, aber jetzt hat sie endgültig den Bogen überspannt. Ich will jetzt einfach nur ausziehen", offenbart er in der neuesten Folge von Die Wollnys - Eine schrecklich große Familie. Auch Silvia ist tierisch genervt von den Freunden ihrer Töchter. Fluchend erzählt sie ihrem Harald: "Das ist nicht mehr wahr mit den Jungs da unten. Die denken auch hier ist alles inklusive. Wenn du denen sagst, sie sollen was tun, dann machen sie gar nichts. Die wohnen bei mir im Haus, hängen die ganze Zeit rum, sind nur am chillen, die kriegen gar nichts gebacken."

Die Wollnys - Eine schrecklich große Familie, RTL II

Das Wort "Auszug" ist bereits des öfteren gefallen. Doch nun wollen Flo und Peter tatsächlich Ernst machen. Sie wollen eine 5er-WG gründen. Florian und Sylvana sowie Töchterchen Celina (2) und Peter mit seiner Sarafina (21). Sogar eine Wohnung haben sich die beiden Jungs schon angeschaut. Alles hätte so schön sein können, wenn die Mädels ihren Freunden keinen Strich durch die Rechnung gemacht hätten. Sylvana und Sarafina halten zu ihrer Mama. Alle bleiben unter Silvias Dach - und der Flur strahlt jetzt vom allerfeinsten im schönsten Lila, ohne die Hilfe der zwei Faulpelze

Harald Elsenbast
RTL II
Harald Elsenbast