Bewährungsprobe für die Liebe. Harald Elsenbast hat mit Silvia Wollny (50) nicht nur eine neue Frau an seiner Seite, sondern gleich eine ganze Großfamilie dazubekommen. Und was für eine. Silvias Rasselbande hat es bekanntlich in sich - da muss Harald erst einmal beweisen, was in ihm steckt. Denn Silvia will nicht nur einen Lebenspartner, sondern zugleich einen tollen Stiefpapa für ihren Nachwuchs. Doch schon der erste Familienurlaub wird zur Katastrophe - ist Harald und Silvias Liebe zum Scheitern verurteilt?

Harald Elsenbast
RTL II
Harald Elsenbast

Harald hatte sich eigentlich alles so schön vorgestellt. Seine Liebste Silvia, die nach ihren Schönheitseingriffen noch nicht wieder ganz fit war, sollte sich in der gestern gezeigten Folge von Die Wollnys - Eine schrecklich große Familie! einfach mal zurückziehen und erholen, während er sich um die Kinder kümmerte. Doch das war einfacher gesagt als getan: Die Kleinen wollten einfach nicht auf Harald hören und die Großen hatten keine Lust, ihn zu unterstützen. Als Harald sich auch noch kurz auf Peter und Florian verließ, um ein Telefonat zu erledigen, war das Drama komplett. Die Jungs ließen die Kids allein, die prompt verbotenerweise am Fluss spielten.

Silvia Wollny und Harald Elsenbast
RTL II
Silvia Wollny und Harald Elsenbast

Als Silvia davon Wind bekam, waren die Vorwürfe groß. "Ich habe dir meine Kinder anvertraut und keinem anderen", tobte sie. Und Harald erkannte seine Grenzen. Vielleicht war er für das Leben in einer Großfamilie doch nicht geschaffen. Andererseits fühlte er sich von seiner Freundin verraten, die ihm die ganze Schuld gab. Die erste Beziehungskrise schien komplett. Ein Glück, dass Silvia Wollny ihre Pappenheimer gut kennt und so schnell herausfand, wie schrecklich sich ihre Kids benommen hatten. Als sowohl sie als auch ihre Kinderschar sich ernsthaft bei Harald entschuldigten und Silvia ihm auch noch ihre Liebe gestanden, war der Haussegen wieder hergestellt!

RTL II