Endlich kam der große Tag: Heute stieg das Finale der aktuellen DSDS-Staffel. Bei den drei Finalisten handelte es sich um Prince Damien (25), Laura van den Elzen und Thomas Katrozan. Letzterer musste sich nach der ersten Runde des heutigen Abends geschlagen geben, denn die Zuschauer haben nicht genügend für ihn angerufen. Somit gab es ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Laura und Prince - jetzt steht der Sieger fest.

Deutschlands neuer Casting-Gewinner ist Prince Damien. Mit seinen drei finalen Darbietungen, darunter der von Dieter Bohlen (62) geschriebene Siegersong "Glücksmoment", hat er die Zuschauer so vom Hocker gerissen, dass sie fleißig für ihn abstimmten. Der Glückliche kann sich somit über einen Plattenvertrag und die saftige Siegesprämie von 500.000 Euro freuen.

Für viele kommt Prince' Sieg nicht ganz so überraschend, da der Paradiesvogel seit mehreren Wochen als absoluter Favorit der Season 2016 gehandelt wurde. Dazu wurden bei ihm diverse Ähnlichkeiten zu dem ehemaligen Show-Sieger Mark Medlock (37) festgestellt.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de.

Dieter Bohlen, DSDS-Chefjuror
Mathis Wienand/Getty Images
Dieter Bohlen, DSDS-Chefjuror
Luca Hänni beim Echo 2018 in Berlin
Getty Images
Luca Hänni beim Echo 2018 in Berlin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de