Victoria Swarovski (22) gehört wohl zu den überraschendsten Let's Dance -Kandidaten. Von Beginn an begeistert die Österreicherin das Publikum und spielt punktetechnisch in der oberen Liga mit. Vergangene Woche schaffte sie trotz gebrochener Rippe die Sensation und erhielt für ihren Tango die volle Punktzahl. Auch am Freitag überzeugte die 22-Jährige wieder souverän mit einem vor Energie sprudelnden Charleston und gewann sogar den berühmten Diskofox-Marathon. Nach der Show hat sie Promiflash verraten, wie sie die Auftritte trotz der Schmerzen durchhält.

Victoria Swarovski und Erich Klann bei "Let's Dance"
Getty Images
Victoria Swarovski und Erich Klann bei "Let's Dance"

Die letzten Wochen waren nicht immer einfach für die junge Frau. Erst verstarb überraschend ihr geliebter Schwiegervater und dann verletzte sie sich auch noch. Doch Victoria kämpft weiter: "Zähne zusammenbeißen! Ich muss sagen, jetzt tut es wieder ordentlich weh. Mir macht es Spaß, das ist das allerwichtigste und ich hoffe, das merkt man." Offenbar geht die Beauty aus den harten Wochen nun noch stärker hervor.

Victoria Swarovski
RTL / Stefan Gregorowius
Victoria Swarovski

Trotz ihres Erfolges bleibt Victoria aber auf dem Boden der Tatsachen und gibt sich sehr bescheiden. "Natürlich nächste Woche ist wieder und wir müssen jetzt wieder trainieren und ich hoffe, dass ich es gut mach. Ich bin gespannt, was wir tanzen", erzählt sie. Mit dieser Einstellung dürfte sie es doch locker ins Finale schaffen, aber sie weiß auch: "Das werden wir sehen, ob die Zuschauer uns weiter haben wollen."

Victoria Swarovski
Andreas Rentz / Getty Images
Victoria Swarovski

Alle Infos zu "Let's Dance" im Special bei RTL.de.

Wie toll die Jury die Entwicklung von Sarah Lombardi (23) findet, seht ihr im Video.