Er ist und bleibt in aller Munde: Alexander Keen aka "Honey". Durch sein Verhalten sorgt er bei der aktuellen Germany's next Topmodel-Staffel für Aufregung. Mit seiner Art ist er nicht nur bei GNTM-Kandidatin und Alex' damaliger Freundin Kim Hnizdo angeeckt, auch viele Zuschauer haben die Nase voll von ihm. Doch Mr. Hessen ahnt, warum er so viele Hater hat und weiß, wie er sich gegen fiese Kommentare wehren muss.

Alexander Keen, Model
Instagram / alexander__keen
Alexander Keen, Model

Selbstbewusst reflektiert er sein Verhalten bei GNTM: "Ich denke einfach, dass ich dort in die Show ein Element hineingebracht habe, das es da so noch nicht gab. Ein Kerl, der einfach mal den Mixer anmacht, wenn ihm danach ist, oder der einfach auch sagt, was er denkt", meint der Schönling im Promiflash-Interview. Na, da irrt sich Alex aber gewaltig.

Alexander Keen
Instagram / alexander__keen
Alexander Keen

Zumindest unter den Kandidatinnen aus den vergangenen Staffeln war die eine oder andere dabei, die mit ihrer offenen Art für Furore sorgte. Besonders Fiona Erdmann (27) und Nathalie Volk (19) sind vielen mit ihrer zickigen Art in Erinnerung geblieben und eckten ebenfalls bei der einen oder anderen Mitstreiterin an. Aber in einer Sache muss man dem 33-Jährigen Recht geben: Keiner der Familienmitglieder oder Partner der Kandidatinnen hat sich jemals so in den Vordergrund gespielt.

Alexander Keen
Instagram/alexander__keen
Alexander Keen

Seht im folgenden Clip, was "Honey" sonst noch über seine Hater zu berichten hat.