Der beliebte RTL-Moderator Oliver Geissen (46), der gerade erst durch das DSDS-Finale führte, übernimmt in Zukunft Verantwortung bei dem Sender RTLplus in der Wiederauflage der Gameshow "Ruck Zuck". Neben Oliver Geissen übernehmen auch Inka Bause ("Familienduells") und Joachim Llambi ("Jeopardy") Spielshows des Senders, der am 4. Juni starten soll.

Oliver Geissen
Getty Images
Oliver Geissen

Mit Oliver Geissen fiel die Wahl nun auf ein altbekanntes Gesicht bei RTL und dem absoluten Sympathieträger des Senders. Auch Jan Peter Lacher, der Leiter von RTLplus, ist überaus glücklich mit der Wahl des Moderators. "Wir freuen uns sehr, Oliver Geissen für 'Ruck Zuck' gewonnen zu haben. Er ist seit 17 Jahren bei RTL – und so quasi selbst ein RTL-Klassiker, der sich seine Jugendlichkeit und Frische immer bewahrt hat. Daher passt er auch perfekt zu RTLplus."

Oliver Geissen
RTL / Hempel
Oliver Geissen

Und nicht nur das, denn auch die Freude des Moderators ist groß: "Als ich selbst noch nicht fürs Fernsehen gearbeitet habe, habe ich 'Ruck Zuck' immer gesehen und geliebt, daher freue ich mich sehr auf die Moderation der Gameshow", verriet der Moderator laut DWDL.

Oliver Geissen
WENN
Oliver Geissen

Die Neuauflage der Gameshow ist für den kommenden Herbst geplant. Oliver Geissen ist seit 1999 bei RTL und aktuell als Moderator für "Die ultimative Chartshow" bei dem Sender beschäftigt.

Seht hier, was Inka Bause zum Schlaganfall von BsF-Kultkandidatin Narumol sagt.