Ende letzten Jahres gab der beliebte "Frühstücksfernsehen"-Moderator Matthias Killing (36) im Netz bekannt, dass ihm seine Frau Svenja Dierk seinen ersten Sohn geschenkt hat. Viel mehr Informationen über das neue Familienglück zu dritt gab es bisher allerdings noch nicht. Auch der Name des süßen Nachwuchses ist weiterhin unbekannt. Doch mittlerweile ist der Kleine schon ein knappes halbes Jahr alt und sein attraktiver Papa spricht erstmals darüber, was das Vaterdasein so mit sich bringt.

CLINTON Group

"Es hat sich alles verändert. Ich habe ein völlig neues Verantwortungsgefühl und ich bin jetzt auch nachts erreichbar", offenbarte er gegenüber Sat.1. Mit diesem Statement wird klar: Papa Matthias gibt alles, dass es seinem Söhnchen immer gut geht. Und das Schönste daran ist, dass Mutti Svenja dafür auch nicht vernachlässigt wird, ganz im Gegenteil: "Ich habe einen neuen, noch größeren Respekt vor meiner Frau, ihrer Leistung und ihrer Power." Wow! Über so ein ehrliches Kompliment würde sich wohl jede frischgebackene Mama freuen. Offensichtlich hat das Vaterdasein den frechen Frauenschwarm erwachsen werden lassen.

Moderator Matthias Killing
CLINTON Group
Moderator Matthias Killing

Wie bei so vielen Neueltern hat auch Matthias Sohn die Welt von Mama und Papa auf den Kopf gestellt. Doch nach seiner kurzen "Frühstücksfernsehen"-Pause startet der Vollblutmoderator wieder voll durch. Unter anderem mit der Moderation der Sendung "21 Schlagzeilen" am Mittwoch, den 18.05., um 20.15 in SAT.1.

Matthias Killing
Franziska Krug / gettyimages
Matthias Killing