Ulli Potofski (63) polarisiert als bekennender Tanzmuffel die Let's Dance-Zuschauer und zieht sogar regelrecht den Hass einiger Fans auf sich. Seine Tanzpartnerin Kathrin Menzinger (27) hat allen Hatern jetzt eine klare Ansage gemacht!

Ulli Potofski
ActionPress
Ulli Potofski

Auf Instagram meldete sie sich nach den Tanzproben zu Wort und schrieb: "Feierabend. Heute zehn Stunden trainiert... Mir tut alles weh, kann mir gar nicht vorstellen, wie es Ulli gehen muss." Kathrin wollte damit sicherlich deutlich machen: Entgegen vieler böswilliger Vermutungen ist ihr Schützling nicht faul und durchaus engagiert. Über Ulli hatte Kathrin aber noch mehr zu sagen: "Achja - Ich muss viele von euch enttäuschen: Wir geben NICHT auf, wir täuschen KEINE Verletzungen vor und haben auch NICHT vor auszuwandern vor Freitag."

Kathrin Menzinger
Sascha Steinbach/Getty Images
Kathrin Menzinger

Kathrin und Ulli wollen sich also auch Freitag wieder dem Urteil der Jury und des Publikums stellen. Auch wenn die offenkundige Abneigung vieler Zuschauer gegen Ulli Potofski nicht leicht für den 63-Jährigen sind: "Die ganzen Shitstorms sind nicht emotionslos an Ulli vorübergegangen... Es ist eine harte Woche für uns beide, aber ich bin sehr stolz auf Ulli und darauf mit so einem tollen Menschen tanzen zu dürfen. Nennt es ruhig lächerlich, aber für ihn würde ich mich immer starkmachen. In diesem Sinne, gute Nacht."

Ulli Potofski und Kathrin Menzinger
Getty Images
Ulli Potofski und Kathrin Menzinger

Sarah Lombardi (23) kommt bei den Zuschauern besser an. Das dürfte durchaus an ihrer Sex-Offensive liegen. Mehr dazu erfahrt ihr im Video am Ende des Artikels.