Schwere Vorwürfe gegen Schwiegertochter gesucht. Die Redakteure sollen potentielle Kandidaten beeinflussen und mit ordentlich Nachdruck zu einer Vertragsunterschrift bewegen. Das zumindest entlarvte Jan Böhmermann (35) mithilfe zweier Schauspieler, die sich als willige Teilnehmer ausgaben. Dabei wurde auch bekannt, dass die Protagonisten für die 30-tägigen Dreharbeiten 150 Euro Gage bekommen sollen -das macht fünf Euro am Tag.

Jan Böhmermann
Neo Magazin Royale, ZDF Neo
Jan Böhmermann

Gegenüber Promiflash erklärte RTL die geringe Bezahlung jetzt so: "Die Protagonisten erhalten 150 Euro netto an Aufwandsentschädigung für die Dreharbeiten. Jedem Arbeitslosen - in diesem Fall haben die beiden Schauspieler angegeben, arbeitslos zu sein - würden bei einer höheren Summe die Bezüge wie das Arbeitslosengeld gestrichen." Außerdem solle Geld ja nicht der Grund sein, aus dem Frauen und Männer sich für die Show bewerben. "Die Aufwandsentschädigung ist nicht die Motivation der Protagonisten, die im Rahmen einer TV-Sendung einen Partner suchen", lautet das offizielle Statement des Senders.

RTL

Laut Bild-Berichten soll es aber auch möglich sein, mehr bei der Sendung herausholen zu können - wenn man einen Job hat. Show-Liebling Ingo Lutz zum Beispiel soll mehrere tausend Euro bekommen. Da spielen wohl auch Verhandlungsgeschick und Bekanntheitsgrad eine wichtige Rolle.

Vera Int-Veen
RTL
Vera Int-Veen