Fans von Michael Fassbender (39) haben aktuell allen Grund zur Freude: Mit X-Men: Apocalypse, "The Light Between The Oceans", "The Snowman", "Alien: Covenant" und "Assassin’s Creed" kommen in diesem und nächstem Jahr einige neue Filme mit dem talentierten Deutsch-Iren in die Kinos. Auf den letzten Streifen freuen sich besonders die Gamer - und zu denen gehört Michael jetzt selbst.

Michael Fassbender
Getty Images
Michael Fassbender

Für die Vorbereitungen auf ihre Rollen nehmen Schauspieler einiges in Kauf: Sie isolieren sich, hungern oder unterziehen sich einer kompletten Typveränderung. Fassy macht all das schon selber durch. Und auch für die Videospiel-Verfilmung Assassin’s Creed muss er Neues ausprobieren, dieses Mal macht ihm das Ganze aber großen Spaß - es darf und soll nämlich gezockt werden!

Michael Fassbender
WENN
Michael Fassbender

Die Spielerei dient aber natürlich nicht nur zur Unterhaltung, wie der 39-Jährige nun im Interview mit Entertainment Weekly verrät: "Ich habe es [das Spiel] seitdem mal gespielt, hauptsächlich um eine Vorstellung von der physischen Statur der Figur zu bekommen. Wir wollten unbedingt etwas Besonderes finden."

Schauspieler Michael Fassbender
Charley Gallay / Getty Images
Schauspieler Michael Fassbender

Schaut man sich den ersten Trailer an, kommt man relativ schnell zu dem Entschluss, dass es ihm und dem Team gelungen zu sein scheint. Hier könnt ihr euch selbst ein Bild davon machen: