Bald geht es wieder los: Moderatorin Inka Bause (47) legt sich ins Zeug, einsame Bauern zu verkuppeln. Im Herbst läuft die 12. Staffel von Bauer sucht Frau an. Am Sonntag gab es schon einen kleinen Vorgeschmack: Die neuen Bauern und ihre Herzdamen wurden vorgestellt! Doch wo Gefühle sind, da ist auch Eifersucht und deshalb gab's bereits in der Vorrunde mächtig Beef bei den Liebeskonkurrenten.

RTL

Bauer Jürgen (50) ist ein echter Hingucker. Er ist groß, schlank, hat blaue Augen, blonde, längere Haare und liebt seine Pferde über alles. Eingeladen hat er Gabriella und Margret, beide sind hin und weg vom schönen Bauern. Deshalb gibt's auch schon kurz nach der Ankunft Stress, denn die zurückhaltende blonde Polin Margret fühlt sich von der rheinischen Frohnatur Gabriella eingeschüchtert: "Die Gabriella ist so lebendig. Die ist schon eine starke Konkurrenz", doch die feurige Rothaarige hat keine Lust auf einen Bauern-Beef: "Aber einen Zickenkrieg starten wir nicht, oder?" Eine Antwort blieb Margret Gabriella allerdings schuldig.

RTL

Doch auch die Herren der Schöpfung müssen sich messen: Sowohl Albert, als auch Alberto wollen das Herz der lustigen Kathrin erobern. Doch Alberto geht nicht sehr selbstbewusst in den Kampf: "Ich hätte bei meinem Konkurrenten auch eher mit so einem Cowboy-Typen wie mir gerechnet. Wir sind so verschieden schon optisch, dass das schnell entschieden sein wird." Albert hingegen ist sich seines Zugzwangs durchaus bewusst und läd die schöne Bäuerin sogleich in sein Bett ein. Das fand Alberto so gar nicht komisch "Dass Albert Kathrin sofort in sein Bett eingeladen hat und sie da nichts gegen gesagt hat, fand ich nicht so toll, also da hätte ich mir eine andere Reaktion erwartet."

RTL

Wer Jürgens und Kathrins Herz erobern wird, können die Zuschauer in der 12. Bauer sucht Frau-Staffel ab Herbst wieder mitverfolgen.

Schon einige Bauern haben ihr Glück gefunden, so auch Maurizio. Schaut euch hier an, was er über seine Hochzeit verraten hat.