Was ist denn da los?! Britney Spears (34) hat gerade die Veröffentlichung ihrer neuen Single "Make Me (Oooh)" verschieben müssen. Eigentlich wollte die Pop-Prinzessin mit dieser jetzt richtig durchstarten, denn in den letzten Jahren hatte sie mehr mit Skandalen als mit Musik auf sich aufmerksam gemacht.

Die Fans von Pop-Sternchen Britney müssen sich jetzt noch etwas gedulden: Diesen Sonntag wollte die ihre neue Single auf den Billboard Music Awards vorstellen, allerdings machten ihr technische Probleme einen fetten Strich durch die Rechnung. Die Aufführung wird nicht wie geplant stattfinden können, so Produzent Robin Leach in der Las Vegas Sun. An den Problemen könne weder Britney noch das Management etwas ändern.

Die Single und das Musikvideo werden erst im Spätsommer erscheinen, so Leach. Ein Medley aus ihren bekanntesten Hits wird es dennoch am Sonntag in der T-Mobile Arena in Las Vegas geben. Darunter "Work B***h", "Womanizer", "Slave for you" und "Toxic." Außerdem wird die Skandalnudel auch mit dem Millennium Award geehrt. "Make Me (Ooh)" wird der erste Einblick in Britneys neues Album sein.

Seht hier im Clip, wie es männertechnisch um Britney steht.

Justin Timberlake und Britney Spears 2002 in Philadelphia
Getty Images
Justin Timberlake und Britney Spears 2002 in Philadelphia
Britney Spears, Madonna und Christina Aguilera bei den MTV Awards 2003
Getty Images
Britney Spears, Madonna und Christina Aguilera bei den MTV Awards 2003
Britney Spears und Sam Asghari bei der "Once Upon a Time in Hollywood"-Premiere in L.A.
Getty Images
Britney Spears und Sam Asghari bei der "Once Upon a Time in Hollywood"-Premiere in L.A.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de