Es war der wohl schlimmste Verlust ihres Lebens. Anfang des Jahres erlag Celine Dions (48) Ehemann René Angélil (✝73) seinem jahrelangen Krebsleiden. Ihr geliebter Mann ist von ihr gegangen und nun sprach die Schönheit das erste Mal über die letzten Minuten vom Leben ihrer großen Liebe.

Celine Dion und René Angélil
JACQUES BOISSINOT / Canadian Pre / ActionPress
Celine Dion und René Angélil

"René wollte eigentlich in meinen Armen sterben, aber in dieser Nacht hatte ich eine Show. Er wollte offenbar aufstehen und ist dann zu Boden gefallen", beschreibt Celine die Todesnacht in einem Interview mit Paris Match. "Normalerweise habe ich ihm nach meiner Show, immer wenn er seine Medikamente zu sich genommen hat, einen Kuss gegeben, ihn zu Bett gebracht. Doch an diesem Abend wollte ich ihn nicht wecken. Eine Krankenschwester hat ihn am nächsten Tag gefunden. Verstört kam sie zu mir und ich ging dann in den Raum", so die Sängerin.

Celine Dion
Splash News
Celine Dion

Die "My Heart Will Go On"-Interpretin soll sich vor dem Gedanken gefürchtet haben, dass ihr Mann sich in der Nacht beim Aufstehen verletzte. Doch ihr Arzt habe ihr versichert, dass er sich vor seinem Tod keine Knochenbrüche zugezogen habe.

Celine Dion und René Angélil
ActionPress/ Russ Einhorn/STAR MAX
Celine Dion und René Angélil

Seht im folgenden Clip den emotionalen Auftritt der Sängerin nach dem Tod ihres Mannes.