Sie sind der neue deutsche Exportschlager! Die Yottas leben in ihrem Traumhaus in den Hollywood Hills den amerikanischen Traum. Besonders durch einen ausschweifenden Lebensstil und ihre durchtrainierten Körper macht das Paar Schlagzeilen. Doch das war nicht immer so, wie sie Promiflash jetzt verraten haben.

Bastian Yotta posiert vor dem Hollywood-Zeichen
Instagram/yotta_life
Bastian Yotta posiert vor dem Hollywood-Zeichen

Tatsächlich ging es Bastian und Maria Yotta zwischendurch gar nicht gut. "Ich war pleite, fett und unglücklich. Irgendwann saß ich zu Hause und habe mir gedacht, also eigentlich kannst du jetzt einen Schlussstrich ziehen unter dein Life", erzählt der Muskelmann im Interview. Doch dann wollte er dringend etwas ändern: "Und dann dachte ich, 'Komm jetzt, einmal probieren wir es noch und machen alles richtig'."

Maria und Bastian Yotta in ihrem heimischen Pool in Hollywood
Instagram/yotta_life
Maria und Bastian Yotta in ihrem heimischen Pool in Hollywood

Mit viel Einfallsreichtum entwickelte Bastian einen Prototypen für eine künstliche Intelligenz, der Senioren beim Umgang mit Social Media helfen soll. Die Idee dahinter: "Und das hilft alten Leuten, sich auch wieder zu verbinden mit der jungen Generation." Das kam an und er verdankt dieser Entwicklung seinen millionenschweren Reichtum. "Das war meine Mission und die war so erfolgreich, dass ein großer Konzern gesagt hat, wir kaufen dir Aktienanteile ab", erklärt er noch. Damit haben die Yottas also voerst ausgesorgt und auch mit Fitnesskursen, Diätbüchern und Lifestyle-Seminaren verdienen sie offenbar ordentlich Geld.

Bastian Yotta und Maria Yotta
instagram.com/yotta_life
Bastian Yotta und Maria Yotta

Das Kult-Paar hat nun sogar eine eigene Doku-Soap im deutschen TV. "Die Yottas! Mit Vollgas durch Amerika" startet am Donnerstag um 22.30 Uhr bei ProSieben.

Im Video könnt ihr euch das komplette Interview mit Bastian und Maria anschauen.