Was ist denn heute mit Eric Stehfest (26) los? Seine heutige Let's Dance-Performance lässt mächtig zu wünschen übrig. Besonders Jurorin Motsi Mabuse (35) ist schwer enttäuscht von dem einstigen Favoriten. Ist das jetzt schon das Aus für den GZSZ-Darsteller?

Eric Stehfest und Oana Nechiti bei Let's Dance
Sascha Steinbach / Getty Images
Eric Stehfest und Oana Nechiti bei Let's Dance

Bereits sein erster Tanz im heutigen Halbfinale stieß auf wenig Begeisterung. Für die Salsa gab es nur 22 Punkte und viel Kritik. Und nun der Schock: Auch die Rumba zu "Love Me Tender" war ein kleiner Reinfall. Im Vorspann erklärten Eric und seine Tanzpartnerin Oana noch, dass sie ein wirklich enges Verhältnis zueinander aufgebaut haben und ebendieses auch in den Tanz legen wollen. Doch Motsi war sichtlich unglücklich: "Du kannst dich bewegen, wieso dann so ein Rumba-Grundschritt, wo nichts mehr ist? Wieso jetzt im Halbfinale? Ich ärgere mich ein bisschen." Auch Joachim Llambi (51) vermisste die korrekte Haltung: "Als das war von hier bis zur Hüfte null, du hast gerade gestanden, du hast deine Füße gesetzt und bist von A nach B gegangen." Auch als "Leichenstarre" bezeichnete er die fehlende Bewegung. Ein Schlag ins Gesicht!

Eric Stehfest und Oana Nechiti
RTL / Frank Hempel
Eric Stehfest und Oana Nechiti

Eric startete mit wahnsinnig erfolgreichen Tänzen in die Show und galt schnell als Favorit. Nach und nach holten seine Kollegen aber auf. Besonders Victoria Swarovski (22) macht dem Schauspieler mächtig Konkurrenz. Es wird also eng!

Eric Stehfest und Oana Nechiti
RTL / Frank Hempel
Eric Stehfest und Oana Nechiti

Alle Infos zu "Let's Dance" im Special bei RTL.de.

Julius Brink (33) musste sich letzte Woche bereits verabschieden. Seht im Clip, was seine Frau von seinen Tanzkünsten hielt.