Noch im letzten Jahr sah es so aus, als würden sich Khloe Kardashian (31) und Lamar Odom (36) wieder zusammenraufen. Trotz Trennung kümmerte sich Khloe rührend um ihren Ex, als der nach einer eskalierten Bordell-Party mit Drogen im Koma landete. Viele Fans waren erstaunt, dass der Reality-TV-Star nach so einem Vorfall noch zu Lamar hielt, sogar die Scheidung legte sie auf Eis. Wie jetzt bekannt wurde, reichte sie die allerdings doch erneut ein. Nun kam auch der Grund dafür heraus: Khloe möchte endlich Kinder!

Khloe Kardashian und ihr baldiger Ex-Mann Lamar Odom
Kevin Mazur/Getty Images for Yeezy Season 3
Khloe Kardashian und ihr baldiger Ex-Mann Lamar Odom

"Unüberbrückbare Differenzen" sind als offizieller Scheidungsgrund in den Gerichtsdokumenten zu lesen, wurde am Donnerstag berichtet. Jetzt ist auch bekannt, was für Khloe und Lamar so unüberbrückbar war: Laut TMZ möchte die 31-Jährige sich endlich ihren Kinderwunsch erfüllen, ihr Nochehemann hat jedoch scheinbar überhaupt keine Lust darauf, eine Familie zu gründen.

Kris, Khloe, Kendall, Kourtney, Kim, Caitlyn, Kylie und North West
Kevin Mazur/Getty Images for Yeezy Season 3
Kris, Khloe, Kendall, Kourtney, Kim, Caitlyn, Kylie und North West

Wie das Online-Portal erklärt, soll Khloe sowieso nie geplant haben, dauerhaft mit Lamar zusammenzubleiben. Insider verrieten, dass sie den Scheidungsprozess nur pausierte, um ihrem Ex auf dem Weg der Besserung zu helfen. Eine Rettung ihrer Liebe war also offenbar von Anfang an nicht in Sicht.

Khloe Kardashian und Penelope Disick
Instagram / Khloe Kardashian
Khloe Kardashian und Penelope Disick

Seht euch im folgenden Video an, weshalb Khloe Kardashian ihr Shape-Cover nicht mag.