Eine Zeit lang hatte es den Anschein, als würden sich Khloe Kardashian (31) und ihr Noch-Ehemann Lamar Odom (36) wieder zusammenraufen und es noch einmal ernsthaft miteinander versuchen. Nach dem schrecklichen Unfall des Basketballstars im letzten Jahr, wachte Khloe stets an seiner Seite und unterstütze ihn bei Genesung und Rehabilitation - obwohl die beiden längst getrennt voneinander lebten. In den vergangenen Wochen überraschte Khloe aber immer wieder mit Tweets, die offenbarten, wie enttäuscht sie von Lamar ist. Jetzt reichte sie erneut die Scheidung ein, um ein für allemal einen Schlussstrich zu ziehen.

Khloe Kardashian auf dem Red Carpet
Jason LaVeris/FilmMagic
Khloe Kardashian auf dem Red Carpet

Nach seinem Drogen-Koma Ende 2015 sollte man meinen, dass Lamar mittlerweile genug von Rauschmitteln haben sollte, doch der 36-Jährige ist längst zurück in der Szene. Genau das scheint Khloe gehörig gegen den Strich zu gehen. Wie CBS News berichtet, liegen dem Gericht in Los Angeles seit Donnerstag neue Scheidungsdokumente der Kurvenfrau vor. Die Ehe soll mit dem Grund der "unüberbrückbaren Differenzen" endgültig aufgelöst werden.

Khloe Kardashian
Cindy Ord/Getty Images for Allergan
Khloe Kardashian

Lange Zeit konnten die Fans hoffen, dass die beiden weiterhin ein Paar bleiben. Zur Vorstellung von Schwager Kanye Wests (38) neuester Modekollektion erschienen sie sogar zusammen - im Kreise der gesamten Familie - und auch an Ostern wurden Khloe und Lamar beim gemeinsamen Kirchgang von Paparazzi abgelichtet. Nun allerdings scheint wirklich alles aus und vorbei.

Khloe Kardashian und Lamar Odom beim Osterfest 2016
Splash News
Khloe Kardashian und Lamar Odom beim Osterfest 2016

Schaut euch im angehängten Clip an, welche sexy Frau Lamar schon bald nicht mehr seine Gattin nennen darf.