Auf dieses Fettnäpfchen hätte sowohl Helen Hunt (52) als auch die Café-Kellnerin selbst sicher gern verzichtet. Die Hollywood-Schauspielerin wollte sich eigentlich nur ein erfrischendes Getränk zum Mitnehmen holen, als sie in eine ziemlich peinliche Situation geriet: Sie wurde mit Schauspielkollegin Jodie Foster (53) verwechselt!

Jeder Starbucks-Besucher kennt die Prozedur: Beim Bestellen des Getränks wird nach dem Vornamen gefragt, um ihn auf den Becher zu schreiben. Bei Helen Hunt sorgte das jetzt aber für einen unangenehmen Zwischenfall. Auf ihrem Instagram-Profil postete die Schauspielerin das Foto eines Getränkebechers, der mit dem Namen "Jody" beschriftet ist. Dazu schreibt Helen: "Habe ein Getränk bei Starbucks bestellt. Fragte die Kellnerin, ob sie meinen Namen braucht. Sie winkte nur ab und sagte 'Wir wissen, wer du bist'." Die Tatsache, dass die Café-Mitarbeiterin sie mit Jodie Foster verwechselte, wird zusätzlich damit getoppt, dass sie den Namen auch noch falsch schrieb!

Zumindest nimmt Helen Hunt, die immerhin schon mit einem Oscar für "Besser geht's nicht" ausgezeichnet wurde, die Situation mit Humor und ärgert sich nicht darüber. Es gibt ja auch Schlimmeres, als mit einem anderen Hollywood-Star verwechselt zu werden.

Brad Pitt und Jennifer Aniston, 2004
Carlo Allegri/Getty Images
Brad Pitt und Jennifer Aniston, 2004


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de