Hat Johnny Depp (52) seine Frau Amber Heard (30) tatsächlich geschlagen? Einige Familienmitglieder und prominente Bekannte des Schauspielers glauben das jedenfalls nicht, sie sprachen sich öffentlich für ihn aus. Doch nun bekommt auch Amber den Rücken von ihrer Nachbarin gestärkt, die behauptet, selbst bereits einen Ausraster des Fluch der Karibik-Stars miterlebt zu haben.

Amber Heard
Splash News
Amber Heard

Raquel Rose Pennington ist nicht nur die Nachbarin des ehemaligen Paares, sondern auch seit dreizehn Jahren eine gute Freundin. Und die hilft ihrer berühmten Kumpanin nun dabei, zu beweisen, dass die Anschuldigungen gegen Johnny der Wahrheit entsprechen, wie The Daily Beast berichtet. Die Frau soll dafür Dokumente bei Gericht eingereicht haben, die besagen, dass sie einmal persönlich in eine von Johnnys Wut-Attacken involviert gewesen sei. Sie gab an, am vergangenen Samstag zusammen mit einigen Freunden bei Amber und Johnny zu Hause gewesen zu sein. Johnny sei gegen 7 Uhr morgens "betrunken und high" nach Hause gekommen, die Gruppe habe das Haus daraufhin verlassen, weil Amber versucht habe, ihn zu trösten - Auslöser für den Alkohol- und Drogenkonsum sei der Tod seiner Mutter gewesen.

Amber Heard und Johnny Depp
Splash News
Amber Heard und Johnny Depp

Kurz darauf habe sie eine Nachricht von Amber erhalten, in der sie darum gebeten worden sei, zu ihr zurückzukommen. "Ich rannte rüber und stand zwischen Amber und Johnny, bettelnd, dass er aufhören solle, Amber anzubrüllen", soll in den Papieren stehen. Raquel fand Amber "neben der Couch, ihr Gesicht mit Armen und Händen bedeckt, als Johnny sie anschrie", gab die Nachbarin weiter an. "Ich habe meine Hände beschwichtigend ausgestreckt, um ihn zum Aufhören zu bewegen. Johnny schlug meine Hände weg und schrie Obszönitäten in meine Richtung", soll das Schreiben weiter offenbaren. Danach habe der Hollywoodstar "eine große Weinflasche genommen und sie wie einen Baseballschläger geschwungen" um "alles um ihn herum zu zertrümmern", wie The Daily Mirror sogar behauptete, zu wissen.

Johnny Depp
Splash News
Johnny Depp