Amber Heard (30) und Johnny Depp (52) sorgen derzeit für heftige Schlagzeilen. Nach nur einem Jahr Ehe ist bei dem Hollywood-Paar alles aus und die Scheidung steht bevor. Doch damit nicht genug: Die Schauspielerin wirft ihrem Ex nun vor, dass er sie geschlagen habe. Als sie mit einem blauen Auge vor Gericht erschien, heizte sie die Gerüchte an. Auf dem neuesten Bild der Schönheit zeigt sie sich nun strahlend und super happy - lächelt sie so den Prügelskandal weg?

Amber Heard mit ihrer angeblich von Johnny Depp zugefügter Verletzung
Splash News
Amber Heard mit ihrer angeblich von Johnny Depp zugefügter Verletzung

Mit einem breiten Grinsen verlässt Amber ein Bürogebäude in Los Angeles. Sie wirkt überglücklich - die Scheidung scheint der Blondine sichtlich gut zu tun. Das Paar soll sich wegen unüberbrückbarer Differenzen getrennt haben und Amber Heard behauptet sogar, von ihrem Ex geschlagen worden zu sein.

Amber Heard
Splash News
Amber Heard

Nach den fiesen Prügelvorwürfen der Beauty, hat sich prompt Depps Ex Vanessa Paradis (43) zu Wort gemeldet und den Vater ihrer Kinder verteidigt. Ist das alles etwa nur ein abgekartetes Spiel von Amber? Schließlich besitzt Depp ein Vermögen von sage und schreibe 400 Millionen Dollar und das Ex-Paar soll keinen Ehevertrag haben...

Amber Heard und Johnny Depp
WENN
Amber Heard und Johnny Depp

Warum es die Blondine auf das Geld des Fluch der Karibik-Stars abgesehen haben könnte, erfahrt ihr im folgenden Clip.