Der Seitenhieb hat ganz schön gesessen. Oliver Pocher (38) hat im sozialen Netzwerk völlig öffentlich über die TV-Hochzeit von Daniela Katzenberger (29) und Lucas Cordalis gelästert. Die Katze lässt sich ihre Vorfreude auf den schönsten Tag in ihrem Lieben allerdings nicht vermiesen. In einem Promiflash-Interview hat sie verraten, warum für sie die Kameras einfach zu ihrer Trauung dazugehören.

Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis bei einem Pressetermin
WENN
Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis bei einem Pressetermin

Ganze sieben Kamera-Teams werden bei Danielas und Lucas Hochzeit jeden Schritt des Brautpaares einfangen und so den größten Tag im Leben der Turteltauben dokumentieren. Die Blondine ist sich sicher, dass sie die Situation trotzdem in vollen Zügen genießen kann. "Dass da immer die Kamera dabei ist, das merken wir nicht. Wir haben ja trotzdem unseren privaten Moment", erklärt die Blondine zuversichtlich. Außerdem bemerkt sie das TV-Team schon gar nicht mehr: "Für mich gehören die schon so zum Haus-Inventar", lacht Daniela.

Oliver Pocher, Comedian
Target Presse Agentur Gmbh/Getty Images
Oliver Pocher, Comedian

Daniela möchte ihren Fans mit der Live-Hochzeit etwas zurückgeben, schließlich ist sie durch ihre treuen Zuschauer erst so berühmt geworden. "Ich muss ja sagen, dass ich seit vielen Jahren Doku-Soaps mache, ich bin ja damit bekannt geworden. Und für mich ist es das normalste der Welt, dass ich vor Kameras sitze, Interviews gebe und mein Leben so offen zeige", begründet sie die Entscheidung, ihre Hochzeit mit einem Millionenpublikum zu teilen. Daher blendet Daniela so heftige Kritik, wie sie aktuell aus Oliver Pochers Mund kam, einfach komplett aus und freut sich auf ihren großen Tag.

Daniela Katzenberger
AEDT/WENN.com
Daniela Katzenberger

Schaut euch im Video an, wovor Daniela trotzdem ein wenig Bammel hat.