Normalerweise sind gewagte oder außergewöhnliche Outfits bei Kim Kardashian (35) nichts Neues. Doch zu einem Business-Meeting erschien die Fashion-Queen jetzt tatsächlich in Radlerhosen! Die trugen nicht nur unvorteilhaft auf, sondern ließen auch die Unterwäsche ordentlich durchblitzen.

Die mit Nieten besetzte Lederjacke mag noch als cool und rockig durchgehen. Doch was dachte sich Kim bei dem hautengen Radlerhosen-Modell? Das nerkwürdige Kleidungsstück setzte Kims Kurven unvorteilhaft in Szene und sorgte dafür, dass der Slip des Reality-TV-Stars sich unschön abzeichnete. Ein schicker schwarzer Bleistiftrock wäre hier sicherlich die bessere Wahl gewesen.

In dem bizarren Look erschien Kim übrigens bei einem Treffen mit dem Faceswap-Erfinder in den Snapchat-Büros in Venice Beach. Erst im März hat sich der Keeping up with the Kardashians-Star bei dem sozialen Netzwerk angemeldet und nutzt seitdem fleißig die Faceswap-Funktion mit ihrer Familie. Dafür bekam sie jetzt sogar einen eigenen Marilyn Monroe (✝36)-Filter, passend zum 90. Geburtstag der verstorbenen Hollywood-Ikone.

Im angehängten Video seht ihr, wie frech die kleine North West (2) zu ihrer Mama Kim ist.

Kim KardashianLondon Entertainment /Splash
Kim Kardashian
Kim KardashianLondon Entertainment /Splash
Kim Kardashian
Kim KardashianKCS Presse / Splash News
Kim Kardashian


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de