Taylor Swift (26) soll wegen der Trennung von Calvin Harris (32) am Boden zerstört sein - kein Wunder, immerhin hatte sie in der Vergangenheit nie Glück mit Männern. Taylor blickt auf eine lange Liste prominenter Verflossener zurück.

Ian Lawrence / Splash News

Calvin Harris ist nach dem Liebes-Aus nur noch einer von vielen: Taylor hatte 2010 zum Beispiel die Trennung von Taylor Lautner zu verkraften, den sie am Filmset von "Valentine's Day" kennenlernte. Kurz darauf wurde ihr eine Liaison mit dem Schauspielern Jake Gyllenhaal (35) und dem Musiker John Mayer (38) nachgesagt, die allerdings auch nicht lange hielten.

Jake Gyllenhaal
BxPix / Splash News
Jake Gyllenhaal

Taylor hatte in der Vergangenheit einfach kein Händchen bei ihren Partnern: Auch Joe Jonas (26) gehört zu den Ex-Freunden der Sängerin, er soll mit ihr 2008 über das Telefon Schluss gemacht haben. Vor Calvin Harris war sie von 2012 bis 2013 mit Harry Styles (22) zusammen, das Paar trennte sich nach einem heftigen Streit. Mehr zum verkorksten Liebesleben der Sängerin erfahrt ihr im Video am Ende des Artikels.

Taylor Lautner bei der Premiere von "The Ridiculous 6"
Guillermo Proano/WENN.com
Taylor Lautner bei der Premiere von "The Ridiculous 6"