Fans sind geschockt! Geordie Shore-Star Charlotte Crosby musste kürzlich wegen einer Bauchhöhlenschwangerschaft notoperiert werden. Ihr Freund Gary Beadle vergnügte sich währenddessen in Thailand mit anderen Frauen und interessierte sich herzlich wenig für seine leidende Geliebte. Nun zieht die Britin offenbar die Konsequenzen aus den schrecklichen Erfahrungen. Sie hat nicht nur Gary verlassen, sondern steigt jetzt auch aus der Erfolgsserie aus.

Charlotte Crosby
WeirPhotos / Splash News
Charlotte Crosby

"Diese schwere Entscheidung, die Show zu verlassen, damit habe ich mich schon eine Weile herumgeschlagen", erklärt Charlotte ihren Fans auf Twitter. Anscheinend waren die letzten Wochen einfach zu viel für sie. Die junge Frau möchte offenbar nicht mehr mit ihrem Ex zusammenarbeiten. Immer wieder dachte man, das Paar könne sich doch endlich irgendwann zusammenraufen, aber sie stellte klar, dass daraus nichts mehr werden würde.

Gary Beadle
Tim McLees / Wenn.com
Gary Beadle

Charlotte ist ein "Geordie Shore"-Girl der ersten Stunde. Doch sie kann einfach nicht mehr so weiter machen: "Ich bin mega traurig und es bringt mich um, das zu schreiben. Ich werde Geordie Shore von ganzem Herzen vermissen. Es war mein Leben und ich liebe euch alle so sehr."

Charlotte Crosby
Rocky / WENN.com
Charlotte Crosby