Jetzt schießt Alexander "Honey" Keen gegen seine Ex-Freundin! Für die Lesben-Show mit Elena Carrière kritisiert er Kim Hnizdo im Promiflash-Interview scharf.

Kim Hnizdo und Elena Carrière
Facebook / Kim Germany's next Topmodel 2016
Kim Hnizdo und Elena Carrière

"Aus meiner Sicht war es strategisch nicht klug, sich da auf das Niveau von Elena einzulassen, weil Kim die Gewinnerin von GNTM ist und die braucht da nicht mit Elena einen auf bi zu machen", so Alexander gegenüber Promiflash. Potenzielle Werbekunden könnte das durchaus abschrecken, außerdem habe Kim solche Publicity nicht nötig. Sie solle als Model von sich reden machen, meint ihr Ex-"Honey" weiter.

Instagram / alexander__keen

Er ist sich nämlich sicher, dass Kims Turtelei nicht aus einer Laune heraus entstand, sondern reines Kalkül war! "Das war PR", so Alex. Er führt fort: "Das haben auch alle Journalisten gleich gemerkt, dass das Quatsch war mit diesem Bi-Thema."

Matthias Nareyek/WireImage

Alex nimmt kein Blatt vor den Mund und macht deutlich, wie albern er die angedeutete Bisexualität seiner Freundin fand. Im Video am Ende des Artikels könnt ihr euch noch mal ansehen, wie hart er über Kim urteilt.