Bei den britischen Royals jagt aktuell ein Event-Highlight das nächste. Gerade erst feierte Queen Elizabeth II. (90) ihren 90. Geburtstag mit einem ziemlich farbenfrohen Spektakel. Nun muss sie auch schon den berühmten Royal Ascot eröffnen. Traditionsgemäß fuhr sie mit ihrem Mann Prinz Philip (95) in der Kutsche eine Runde auf der Bahn des fünftägigen Pferderennens. Und offenbar möchte Lizzy auch ihre beiden Single-Prinzen endlich an die Frau bringen.

Prinz Harry und Prinz Andrew beim Royal Ascot 2016
BPI / REX / Shutterstock / ActionPress
Prinz Harry und Prinz Andrew beim Royal Ascot 2016

Das Event ist besonders für die verrückten und farbenfrohen Hüte der vielen Damen sehr bekannt. Denen will die Queen nun also ihren Enkel Prinz Harry (31) und ihren Sohn Prinz Andrew (56) vorführen. Harry wird zwar aktuell eine Liaison mit Sängerin Ellie Goulding (29) nachgesagt, aber offiziell sind beide Männer noch zu haben und vielleicht findet sich unter den edlen Ladies ja die geeignete Kandidatin. In ihren Fracks und Zylindern waren sie jedenfalls wirklich schön anzusehen. Thronfolger Prinz Charles (67) fuhr in einem separaten Gespann gemeinsam mit Gattin Camilla Parker Bowles (68) vor.

Prinz Charles und Camilla Camilla Parker Bowles beim Royal Ascot 2016
Chris Jackson / Getty Images
Prinz Charles und Camilla Camilla Parker Bowles beim Royal Ascot 2016

Vielleicht dürfen die Zwei ja auch zum morgigen "Ladies Day" die Queen begleiten. Der Tag gilt als Höhepunkt der Veranstaltung, aber nicht wegen des Pferderennens, sondern weil die Frauen dann besonders extravagante Kopfbedeckungen zur Schau tragen, es gibt sogar Wetten über die Farbe des Huts der Königin.

Queen Elizabeth II. und Prinz Philip beim Royal Ascot 2015
Chris Jackson / Getty Images
Queen Elizabeth II. und Prinz Philip beim Royal Ascot 2015

Seht im Video, wie farbenfroh sie sich sonst gern kleidet.