Heute muss die Deutsche Nationalelf im Rahmen der EM 2016 wieder ran! Manuel Neuer (30) hat nun Einblicke in seinen durchaus harten - und schmerzhaften - Job als Torwart gegeben.

Bastian Schweinsteiger freut sich über sein Tor bei EM 2016
ActionPress/Sport Moments
Bastian Schweinsteiger freut sich über sein Tor bei EM 2016

Viele seiner Berufsgenossen weisen Knoten an Händen und Fingern auf, auch Verformungen sind bei Torwärten nichts Besonderes. Auch wenn Manuel Neuers Hände noch gut aussehen, hat er schon sein Leid zu klagen: "Es ist ein Finger, der kleine rechts, der ein bisschen verformt aussieht, da war was an der Kapsel", so Neuer gegenüber der Bild. Das hält den 30-Jährigen aber nicht davon ab, bei Spielen alles zu geben - Schmerzen hin oder her: "Ich bin aber trotzdem ein Freund davon, ohne Tape zu spielen. Selbst wenn ich was habe. Das mache ich nur im Notfall. Ich beiße lieber auf die Zähne, lasse den Finger auch mal dick werden."

Manuel Neuer
ActionPress
Manuel Neuer

Beim Auftaktspiel gegen die Ukraine ließ Manuel Neuer keine Bälle ins Tor, auch dank Jérôme Boateng (27). Neben ihm brillierte auch Bastian Schweinsteiger (31), der wegen seines Tores von den Fans gefeiert wird. Welche Probleme die EM-Models allerdings mit dem Namen von Schweini haben, das erfahrt ihr im Video am Ende des Artikels.

Manuel Neuer und Sami Khedira trainieren mit dem DFB-Team
ActionPress
Manuel Neuer und Sami Khedira trainieren mit dem DFB-Team