Durch ihr Erfolgsformat "Being Mary Jane" wurde die amerikanische Schauspielerin Gabrielle Union (43) zum absoluten Serienstar. Sie porträtiert die taffe Power-Frau und Fernsehmoderatorin Mary Jane, die sich fast allein um ihre Großfamilie kümmert und diese finanziert. Privat wirkt die Schönheit eigentlich auch mehr als cool, doch in der Nähe einer bestimmten Person wird sie zum kleinen Mädchen - Weltikone Beyoncé (34).

Gabrielle Union bei der Release-Party zu ihrem "Ocean Drive"-Cover
Gustavo Caballero/Getty Images
Gabrielle Union bei der Release-Party zu ihrem "Ocean Drive"-Cover

"Es war wie in 'Fight Club'. Die erste Regel des 'Fight Club', rede nicht über ihn und gehe auf Nummer sicher wieder eingeladen zu werden. Aber es war großartig Bey zu sehen", verriet Gabrielle jüngst über ihr letztes Treffen mit Queen Bey gegenüber People. Dabei besuchte die "Think Like A Man"-Darstellerin ein Konzert von Beyoncés aktueller "Formation"-Tour.

Beyoncé bei ihrem "Formation"-Konzert in New York
PG / Splash News
Beyoncé bei ihrem "Formation"-Konzert in New York

"Ich weiß gar nicht, ob ich beim Konzert mehr Spaß hatte oder bei der After-Show-Party", erzählte Gab weiter. Die Fans würden sich auch sicher über ein gemeinsames Projekt der beiden Power-Frauen freuen.

Gabrielle Union bei den CFDA Fashion Awards 2016
Johns PkI / Splash News
Gabrielle Union bei den CFDA Fashion Awards 2016